Rauchwarnmelder -

Ihr Lebensretter für zu Hause! 

Rauchwarnmelder

 


 Unser Angebot für Sie:

 

Rauchwarnmelder 

mit zertifiziertem Magnet-Klebe-System

 

pro Stück         EUR    49,99

pro 3er-Set      EUR  144,44


Zertifizierter Qualitätsstandard

 

Sicher ist natürlich auch die hohe Qualität des Jung Rauchwarnmelders „Made in Germany“. Schließlich ist er zertifiziert nach dem hohen Qualitätsstandard von TÜV NORD und dem renommierten Testzentrum Kriwan. Zusätzlich verfügt der Rauchwarnmelder über das unabhängige, herstellerneutrale Qualitätszeichen „Q-Label“, das die folgenden Leistungsmerkmale prüft und auszeichnet: 

Langlebigkeit und Reduktion von Falschalarmen, erhöhte Stabilität und die fest eingebaute Batterie mit mindestens 10 Jahren Lebensdauer. 


Einsatz in jedem Raum

Weil natürlich niemand vorhersehen kann, wo und wann ein Feuer ausbricht, empfehlen Brandschutzexperten die Montage von Rauchwarnmeldern in jedem Raum. So gilt gerade die Küche als Brandherd Nummer Eins: Leicht werden Töpfe auf dem Herd vergessen oder der Ofen wird nicht ausgeschaltet – binnen Minuten kann es dann brennen. Dieser Gefahr wirkt der Jung Rauchwarnmelder entgegen. Dank modernstem Zwei-Kammer-System unterscheidet er zwischen Wasserdampf und gefährlichem Rauch

Täuschungsalarme sind so nahezu ausgeschlossen. Zudem schlägt die spezielle Bi-Sensor-Prozessor-Technologie auch bei auffälliger Hitzeentwicklung Alarm, wie sie beispielsweise bei Schwelbränden entsteht, oft noch bevor eine Flamme sichtbar wird. 

Frühzeitige Warnung ist daher überlebenswichtig.

Montage Rauchmelder


Unsichtbarer Schutzengel

Ein weiteres Argument: Der Jung Rauchwarnmelder ist ein echter Anpassungskünstler. Um nicht störend im Raum zu wirken, lässt sich seine gesamte untere Gehäuseabdeckung farblich gestalten. Mit Farbe angestrichen oder Tapete beklebt, ist er so kaum noch an der Decke auszumachen. Seine Funktionalität wird dadurch natürlich nicht beeinträchtigt! Apropos Funktionalität: Die muss bei einem Rauchwarnmelder regelmäßig überprüftwerden. Einmal pro Minute macht das Gerät dies selbstständig. Und für dieregelmäßige manuelle Wartung dient die gesamte untere Gehäuseabdeckung als Prüf-/Stopp-Taste: Einfach drücken, prüfen, sicher sein. 

 

(Quelle: http://www.jung.de/2008/presse/rauchwarnmelder)